Amputationsschmerzen

Amputationsschmerzen

Nach Amputationen kann es zu Stumpfschmerzen kommen. Dies sind meistens Schmerzen im Narbenbereich, auch infolge des Druckes durch die Prothese.
Phantomschmerzen dagegen sind stechende und brennende Nervenschmerzen, die nur anfallsweise oder dauerhaft auftreten können.


A) Bei Stumpfschmerzen bzw. Amputationsschmerzen die Anode (rot) direkt oberhalb des Stumpfes , die Kathode (blau) in den Ausstrahlungsbereich des Schmerzes platzieren.

   

                                              

B) Bei Phantomschmerzen die nichtamputierte Seite stimulieren! Die Anode (rot) auf den Hauptschmerzpunkt, die Kathode (blau) in den Ausstrahlungsbereich des Schmerzes platzieren (siehe Abb.).