Fersenschmerzen

Fersenschmerzen

Die Ursache von Fersenschmerzen ist oft ein Fersensporn, ein dornartiger Knochenauswuchs, der bei Belastung dauerhafte Schmerzen verursacht. Die Schmerzen können mehr im Bereich des Fersenbeins, aber auch im Bereich des Achillessehnenansatzes auftreten. Hat sich der Schleimbeutel der Achillessehne, meist nach Überlastung, entzündet, kann auch das zu starken Schmerzen führen.

Bei Fersenschmerzen die Anode (rot) auf den Hauptschmerzpunkt, die Kathode (blau) in den Ausstrahlungsbereich des Schmerzes platzieren (siehe Abb.). Alternativ können auch Anode und Kathode links und rechts der Ferse platziert werden, so dass dieses Areal durchflutet wird.

Elektrodenanlage bei Fersenschmerzen